'Fluch der Karibik' ist die filmische Version einer gleichnamigen Disneyland-Attraktion. Als die Dreharbeiten 2002 begannen, konnte noch keiner ahnen, dass der Film binnen kürzester Zeit zum Blockbuster werden würde. Zwar war die Besetzung erstklassig, aber Piratenfilme waren eigentlich totgesagt und Johnny Depp, als exzentrischer und 'tuntiger' Pirat, war ein Wagnis.
In den nächsten vier Jahren folgten zwei Sequels, die zeitgleich entstanden und die Geschichte fast nahtlos weitererzählten. Die typische Hollywood-Trilogie war komplett. Aufgrund des großen Erfolgs wollten Disney, Depp und Produzent
Jerry Bruckheimer aber nicht aufhören und entschlossen sich die Geschichte von Captain Jack Sparrow weiterzuerzählen. 2011 erschien 'Pirates Of The Caribbean - Fremde Gezeiten' - ohne Orlando Bloom und Keira Knightley, für sie war der Handlungsbogen beendet.
2017 folgte der fünfte Film, dieses Mal kehrten auch Keira Knightley und Orlando Bloom zurück - wenn auch nur in kleineren Rollen.

Der nächste 'Pirates Of The Caribbean'-Film: 'Pirates Of The Caribbean VI' (Gerücht)

weitere Informationen zum Franchise:  Einspielergebnisse (PDF)  |  Rotten Tomatoes (Rezensionen)

Crew

Mehr…

Idee: Ted Elliott, Terry Rossio, Stuart Beattie & Jay Wolpert
Regie: Gore Verbinski (2003-2007)
Producer: Jerry Bruckheimer
Musik: Klaus Badelt (2003), Hans Zimmer (2006-2011) & Geoff Zanelli (2017)

Weniger…

chronologische Timeline (5 Filme)

Mehr…

1708 |  Pirates Of The Caribbean: Salazars Rache (2017 | Film #5 | Flashback #1 > Schlacht vor dem Teufelsdreieck)
1720 |  Fluch der Karibik (2003 | Film #1 | Flashback > Die HMS Dauntless rettet Will Turner)
1728 |  Fluch der Karibik (2003 | Film #1 | Haupthandlung)
1729 |  Pirates Of The Caribbean: Fluch der Karibik 2 (2006 | Film #2)
1729 |  Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt (2007 | Film #3)
1742 |  Pirates Of The Caribbean: Salazars Rache (2017 | Film #5 | Flashback #2 > Henry informiert Will Turner über Poseidons Dreizack)
1750 |  Pirates Of The Caribbean - Fremde Gezeiten (2011 | Film #4)
1751 |  Pirates Of The Caribbean: Salazars Rache (2017 | Film #5 | Haupthandlung)

Weniger…

Filme, Serien & TV-Filme, die sich noch im Entwicklungsprozess befinden, noch als Gerücht gelten und einfach noch kein Startdatum haben.

USA | Pirates Of The Caribbean VI
Regie: Joachim Rønning

derzeit sind keine weiteren Infos bekannt!

derzeit sind keine weiteren Infos bekannt!

Pirates Of The Caribbean: Dead Men Tell No Tales (USA | 2017)

Mehr…

Pirates Of The Caribbean: Salazars Rache
Regie: Joachim Rønning & Espen Sandberg
Europapremiere: 14. Mai 2017, Disneyland Paris
Kinopremiere (D): 25. Mai 2017
Kinopremiere (USA): 26. Mai 2017
TV-premiere (D): 08. September 2019, ProSieben
mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow, Geoffrey Rush als Captain Hector Barbossa, Kevin McNally als Joshamee Gibbs, Stephen Graham als Scrum, Angus Barnett als Mullroy, Martin Klebba als Marty, Giles New als Murtogg, Orlando Bloom als Will Turner und Keira Knightley als Elizabeth Swann sowie Hannah Walters, Juan Carlos Vellido und Valiant Michael

Weniger…

Pirates Of The Caribbean: On Stranger Tides (USA | GB | 2011)

Mehr…

Pirates Of The Caribbean - Fremde Gezeiten
Regie: Rob Marshall
Kinopremiere (D): 19. Mai 2011
Kinopremiere (USA): 20. Mai 2011
TV-premiere (D): 20. Oktober 2013, ProSieben
mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow, Geoffrey Rush als Captain Hector Barbossa, Kevin McNally als Joshamee Gibbs, Stephen Graham als Scrum, Keith Richards als Captain Teague, Greg Ellis als Lt. Theodore Groves und Damian O'Hare als Lt. Gillette sowie Hannah Walters, Juan Carlos Vellido, LeJon und Randy Herman

Weniger…

Pirates Of The Caribbean: At World's End (USA | 2007)

Mehr…

Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt
Weltpremiere: 19. Mai 2007, Anaheim
Asienpremiere: 23. Mai 2007, Tokio
Kinopremiere (USA): 25. Mai 2007
Kinopremiere (D): 24. Mai 2007
TV-premiere (D): 14. März 2010, ProSieben
mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow, Geoffrey Rush als Captain Hector Barbossa, Orlando Bloom als Will Turner, Keira Knightley als Elizabeth Swann, Jack Davenport als Norrington, Bill Nighy als Davy Jones, Jonathan Pryce als Gouverneur Weatherby Swann, Lee Arenberg als Pintel, Mackenzie Crook als Ragetti, Kevin McNally als Joshamee Gibbs, David Bailie als Cotton, Stellan Skarsgård als Bootstrap Bill, Tom Hollander als Cutler Beckett, Naomie Harris als Tia Dalma, Martin Klebba als Marty, David Schofield als Mercer, Lauren Maher als Scarlett, Dermot Keaney als Maccus / Dutchman, Clive Ashborn als Koleniko / Dutchman, Winston Ellis als Palifico / Dutchman, Christopher Adamson als Jimmy Legs / Dutchman, Andy Beckwith als Clanker / Dutchman, Jonathan Linsley als Ogilvey / Dutchman, Keith Richards als Captain Teague, Vanessa Branch als Giselle, Angus Barnett als Mullroy, Giles New als Murtogg, Greg Ellis als Lt. Theodore Groves, Peter Donald Badalamenti II als Penrod, Marc Joseph als Quittance, Chris Symonds als Two Head #1, Michael Symonds als Two Head #2, Christopher S. Capp als Papagei (Stimme), Rusty 'Gravestone' Bolin als russischer Pirat (uncredited), Rohan Mehra als Pirat (uncredited) und Tommy Zandali als Pirat (uncredited) sowie Brian Feldman, Gary Sievers, Ho-Kwan Tse, Jonathan Limbo, Patrick Hume, Randy Herman, Reggie Lee, Richard Perez und Valiant Michael

Weniger…

Pirates Of The Caribbean: Dead Man's Chest (USA | 2006)

Mehr…

Pirates Of The Caribbean: Fluch der Karibik 2
Weltpremiere: 24. Juni 2006, Los Angeles
Europapremiere: 03. Juli 2006, London
Kinopremiere (USA): 07. Juli 2006
Kinopremiere (D): 27. Juli 2006
TV-premiere (D): 29. März 2009, ProSieben
mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow, Orlando Bloom als Will Turner, Keira Knightley als Elizabeth Swann, Jack Davenport als Norrington, Bill Nighy als Davy Jones, Jonathan Pryce als Gouverneur Weatherby Swann, Lee Arenberg als Pintel, Mackenzie Crook als Ragetti, Kevin McNally als Joshamee Gibbs, David Bailie als Cotton, Stellan Skarsgård als Bootstrap Bill, Tom Hollander als Cutler Beckett, Naomie Harris als Tia Dalma, Martin Klebba als Marty, David Schofield als Mercer, Lauren Maher als Scarlett, Luke de Woolfson als verängstigter Seemann, Israel Oyelumade als verkrüppelter Mann, Dermot Keaney als Maccus / Dutchman, Clive Ashborn als Koleniko / Dutchman, Winston Ellis als Palifico / Dutchman, Christopher Adamson als Jimmy Legs / Dutchman, Andy Beckwith als Clanker / Dutchman, Jonathan Linsley als Ogilvey / Dutchman, Vanessa Branch als Giselle, LeJon als Lejon, Christopher S. Capp als Papagei (Stimme), Félix Castro als Moises: Jack's Crew, Mike Haberecht als Kursar: Jack's Crew, Rudy McCollum als Matelot: Jack's Crew, Gerard J. Reyes als Tearlach: Jack's Crew, M. Scott Shields als Duncan: Jack's Crew, Christopher Sullivan als Ladbroc: Jack's Crew, Craig Thomson als Crimp: Jack's Crew, Fred Toft als Quartetto: Jack's Crew, Peter Donald Badalamenti II als Penrod (uncredited), Rusty 'Gravestone' Bolin als russischer Pirat (uncredited), Marc Joseph als Quittance (uncredited), Rohan Mehra als Pirat (uncredited), Geoffrey Rush als Captain Hector Barbossa (uncredited), Chris Symonds als Two Head #1 (uncredited), Michael Symonds als Two Head #2 (uncredited) und Tommy Zandali als Pirat (uncredited) sowie Brian Feldman, Gary Sievers, Ho-Kwan Tse, Jonathan Limbo, Patrick Hume, Randy Herman, Reggie Lee und Richard Perez

Weniger…

Pirates Of The Caribbean: The Curse Of The Black Pearl (USA | 2003)

Mehr…

Fluch der Karibik
Kinopremiere (USA): 09. Juli 2003
Kinopremiere (D): 02. September 2003
TV-premiere (D): 15. Oktober 2006, ProSieben
mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow, Geoffrey Rush als Captain Hector Barbossa, Orlando Bloom als Will Turner, Keira Knightley als Elizabeth Swann, Jack Davenport als Norrington, Jonathan Pryce als Gouverneur Weatherby Swann, Lee Arenberg als Pintel, Mackenzie Crook als Ragetti, Damian O'Hare als Lt. Gillette, Giles New als Murtogg, Angus Barnett als Mullroy, David Bailie als Cotton, Kevin McNally als Joshamee Gibbs, Luke de Woolfson als verängstigter Seemann, Greg Ellis als Lt. Theodore Groves, Israel Oyelumade als verkrüppelter Mann, Lauren Maher als Scarlett, Vanessa Branch als Giselle, Martin Klebba als Marty, Félix Castro als Moises: Jack's Crew, Mike Haberecht als Kursar: Jack's Crew, Rudy McCollum als Matelot: Jack's Crew, Gerard J. Reyes als Tearlach: Jack's Crew, M. Scott Shields als Duncan: Jack's Crew, Christopher Sullivan als Ladbroc: Jack's Crew, Craig Thomson als Crimp: Jack's Crew, Fred Toft als Quartetto: Jack's Crew, LeJon als Lejon und Christopher S. Capp als Papagei (Stimme)

Weniger…