Terence Hill & Bud Spencer

1959 spielten Carlo Pedersoli und Mario Girotti zum ersten Mal gemeinsam in einem Film ('Hannibal'), wobei sie keine gemeinsamen Szenen hatten. Erst 1967 trafen sie im Italowestern 'Gott vergibt - Django nie!' aufeinander. Etwa zur selben Zeit legen sich beide Stars Künstlernamen zu, aus Carlo Pedersoli wurde 'Bud Spencer', aus Mario Girotti 'Terence Hill'.
Der fünfte gemeinsame Film, 'Die rechte und die linke Hand des Teufels' (1970), entwickelt sich zu einem europaweiten Kassenerfolg und etabliert sie endgültig unter den Topstars. Parallel zu den gemeinsamen Filmen entstanden auch verschiedene Solo-Produktionen, die ebenfalls erfolgreich waren, sich aber nur wenig vom gemeinsamen Konzept absetzten. Zwischen 1985 und 1994 wurde es ruhig um das schlagkräftige Duo und erst 'Die Troublemaker' brachte sie wieder gemeinsam auf die Leinwand - nach 23 Jahren wieder ein gemeinsamer Western.

weitere Informationen bei FANDOM
SpencerHill.de, TerenceHill.com & spencer-hill.de

kleine Biographien

Mehr…

Terence Hill wurde am 29. März 1939 unter dem Namen Mario Girotti in Venedig geboren. Marios Mutter stammte aus Dresden.
Bud Spencer wird als Carlo Pedersoli am 31. Oktober 1929 in Neapel (Italien) geboren. Er starb am 27. Juni 2016 in Rom.

Weniger…

Botte di Natale (IT | D | USA | 1994)

Mehr…

Die Troublemaker
Regie: Terence Hill
Musik: Pino Donaggio
Kinopremiere (IT): 22. Dezember 1994
Kinopremiere (D): 16. März 1995
mit Terence Hill als Travis und Bud Spencer als Moses sowie Jess Hill als Telegraph Clerk und Ottaviano Dell'Acqua als Outlaw #4 (uncredited)

Weniger…

Miami Supercops (I poliziotti dell'ottava strada) (IT | 1985)

Mehr…

Die Miami Cops
Regie: Bruno Corbucci
Musik: Carmelo & Michelangelo La Bionda
Kinopremiere (IT): November 1985
Kinopremiere (D): 13. Februar 1986
mit Terence Hill als Doug Bennet/Officer Jay Donell und Bud Spencer als Steve Forest/Officer L A Wray sowie C.V. Wood Jr. als Barkeeper, Buffy Dee als Pancho, Jay Amor als Long-Haired Puncher In Warehouse (uncredited), Giancarlo Bastianoni als Puncher (uncredited), Harold Bergman als Commissioner Reisner (uncredited), William Conroy als Gangster (uncredited), Alex Edlin als Puncher Knocked Out By Car Door (uncredited), Herb Goldstein als Weapon Seller (uncredited), Joe Hess als Puncher In Blue Shirt Fighting With Charro (uncredited), Mal Jones als Drunk (uncredited) und Jack McDermott als Police Chief In New York (uncredited)

Weniger…

Non c'è due senza quattro (IT | 1984)

Mehr…

Vier Fäuste gegen Rio
Regie: E.B. Clucher
Musik: Franco Micalizzi
Kinopremiere (D): 19. Oktober 1984
Kinopremiere (IT): 21. Oktober 1984
mit Terence Hill als Eliot Vance/Bastiano Coimbra de la Coronilla y Azevedo und Bud Spencer als Greg Wonder/Antonio Coimbra de la Coronilla y Azevedo sowie April Clough als Olympia Chavez, Harold Bergman als Managing Director Of The 'double agency', C.V. Wood Jr. als Officier de police, Nello Pazzafini als Tango, Giancarlo Bastianoni als Tango's Thug/Mercenary (uncredited), Sergio Smacchi als Tango's Thug/Mercenary (uncredited) und Franco Ukmar als Tango's Thug (uncredited)

Weniger…

Nati con la Camicia (IT | USA | 1983)

Mehr…

Zwei bärenstarke Typen
Regie: E.B. Clucher
Musik: Franco Micalizzi
Kinopremiere (D): 23. September 1983
Kinopremiere (IT): 25. November 1983
mit Terence Hill als Rosco Frazer/Steinberg und Bud Spencer als Doug O'Riordan/Mason sowie Buffy Dee als K1, David Huddleston als Tiger, Riccardo Pizzuti als Dottor Spider, Woody Woodbury als Agent On Plane, Giancarlo Bastianoni als Black Suit Thug (uncredited), Harold Bergman als Sam (uncredited), Alex Edlin als Man In Bar Reading Newspaper (uncredited), Joe Hess als Man In Bar Talking To Friend (uncredited), Mal Jones als Pain In The Neck In Prison (uncredited) und Raffaele Mottola als Foreign Correspondent In Video Conference (uncredited)

Weniger…

Chi trova un amico trova un tesoro (IT | USA | 1981)

Mehr…

Zwei Asse trumpfen auf
Regie: Sergio Corbucci
Musik: Carmelo & Michelangelo La Bionda
Kinopremiere (D): 10. Dezember 1981
Kinopremiere (IT): 22. Dezember 1981
mit Terence Hill als Alan Lloyd und Bud Spencer als Charlie O'Brien sowie Salvatore Borghese als Anulu, Herb Goldstein als Uncle Brady, Jay Amor als Pirate In Black With Neckband (uncredited), Salvatore Basile als Frisco Joe (uncredited), Giancarlo Bastianoni als Frisco Joe's Thug (uncredited), Giovanni Cianfriglia als Frisco Joe's Thug (uncredited), Ottaviano Dell'Acqua als Pirate (uncredited), Alex Edlin als Puncher In Uncle Brady's House (uncredited), Roberto Messina als Pirate With Sunglasses (uncredited), Riccardo Pizzuti als Frisco Joe's Thug (uncredited), Claudio Ruffini als Kador, Chief Pirate (uncredited), Sergio Smacchi als Frisco Joe's Thug (uncredited) und Marcello Verziera als Pirate (uncredited)

Weniger…

Io sto con gli ippopotami (IT | 1979)

Mehr…

Das Krokodil und sein Nilpferd
Regie: Italo Zingarelli
Musik: Walter Rizzati
Kinopremiere (D): 13. Dezember 1979
Kinopremiere (IT): 21. Dezember 1979
TV-premiere (D): 25. Mai 1985, ZDF
mit Terence Hill als Slim und Bud Spencer als Tom

Weniger…

Pari e dispari (IT | USA | 1978)

Mehr…

Zwei sind nicht zu bremsen
Regie: Sergio Corbucci
Musik: Guido & Maurizio De Angelis
Kinopremiere (IT): 28. Oktober 1978
Kinopremiere (D): 14. Dezember 1978
mit Terence Hill als Johnny Firpo und Bud Spencer als Charlie Firpo sowie Luciano Catenacci als Parapolis, Salvatore Borghese als Nynfus, Woody Woodbury als Admiral O'Connor, Carlo Reali, Riccardo Pizzuti als Mancino, Giancarlo Bastianoni als Verdone, Giovanni Cianfriglia, Claudio Ruffini, Sergio Smacchi als Smilzo, Salvatore Basile und Jack McDermott als Lt. O'Connor

Weniger…

I due superpiedi quasi piatti (IT | USA | 1977)

Mehr…

Zwei ausser Rand und Band
Regie: E.B. Clucher
Musik: Guido & Maurizio De Angelis
Kinopremiere (D): 01. April 1977
Kinopremiere (IT): 06. April 1977
mit Terence Hill als Matt Kirby und Bud Spencer als Wilbur Walsh sowie David Huddleston als Capt. McBride, Luciano Catenacci als Fred 'Curly' Cline, Ezio Marano als Bloodsucker, Luciano Rossi als Geronimo, April Clough als Angie Crawford, Riccardo Pizzuti als Fred's Henchman, Giancarlo Bastianoni, Claudio Ruffini, Roberto Messina, Giovanni Ukmar, Emilio Delle Piane als Pierre, Fred's Waiter, Giovanni Cianfriglia, Fortunato Arena, Ottaviano Dell'Acqua als Geronimo's Man, William Conroy als Man (uncredited), Alex Edlin als Puncher in Football Stadium (uncredited), Osiride Pevarello als Circus Man (uncredited) und Pietro Torrisi als Fred's henchman (uncredited)

Weniger…

Porgi l'altra guancia (IT | FR | 1974)

Mehr…

Zwei Missionare
Regie: Franco Rossi
Musik: Guido & Maurizio De Angelis
Kinopremiere (IT): 21. Dezember 1974
Kinopremiere (D): 16. Januar 1975
TV-premiere (D): 18. April 1986, ZDF
mit Terence Hill als Father/Padre J. und Bud Spencer als Father/Padre Pedro sowie Salvatore Basile als Monsignor Jimenez, Giancarlo Bastianoni als Menendez's Henchman #2 (uncredited), Riccardo Pizzuti als Menendez's Henchman #1 (uncredited) und Marcello Verziera als Menendez's Henchman #3 (uncredited)

Weniger…

...altrimenti ci arrabbiamo! (IT | ES | 1974)

Mehr…

Zwei wie Pech und Schwefel
Regie: Marcello Fondato
Musik: Guido & Maurizio De Angelis
Kinopremiere (IT): 29. März 1974
Kinopremiere (D): 19. April 1974
mit Terence Hill als Kid und Bud Spencer als Ben sowie Giancarlo Bastianoni als Gymnast, Roberto Alessandri, Omero Capanna als Thug At Party (uncredited), Giovanni Cianfriglia als Boxer In Gymnasium (uncredited), Osiride Pevarello als Gymnast (uncredited), Pietro Torrisi als Gymnast (uncredited), Franco Ukmar als Gymnast (uncredited) und Marcello Verziera als Boxer In Gymnasium (uncredited)

Weniger…

...più forte ragazzi! (IT | 1972)

Mehr…

Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle
Regie: Giuseppe Colizzi
Musik: Guido & Maurizio De Angelis
Kinopremiere (IT): 22. Dezember 1972
Kinopremiere (D): 06. März 1973
TV-premiere (D): 10. Februar 1985, ZDF
mit Terence Hill als Plata und Bud Spencer als Salud sowie Riccardo Pizzuti als Naso, Marcello Verziera als Puncher und Raffaele Mottola als Man With Moustache Supervising The Airspace (uncredited)

Weniger…

...continuavano a chiamarlo Trinità (IT | 1971)

Mehr…

Vier Fäuste für ein Halleluja (Kinofassung)
Vier Fäuste für ein Halleluja (Comedy-Synchro, 1980)
Regie: E.B. Clucher
Musik: Guido & Maurizio De Angelis
Kinopremiere (IT): 21. Oktober 1971
Kinopremiere (D): 25. Mai 1972
TV-premiere (D): 27. April 1985, ZDF
mit Terence Hill als Trinità und Bud Spencer als Bambino sowie Emilio Delle Piane als Parker, Enzo Fiermonte als Wandering Farmer, Riccardo Pizzuti als Chief Of The Dallas Gunmen, Fortunato Arena als Parker Henchman, Luigi Bonos als Bartender Ozgur, Gildo Di Marco als Peasant Injured By Monks, Gilberto Galimberti als Poker Player With Eye Patch, Antonio Monselesan als Wildcat Hendricks und Artemio Antonini als Lenny Smith (uncredited)

Weniger…

Il corsaro nero (IT | ES | 1971)

Mehr…

Freibeuter der Meere
Regie: Vincent Thomas
Musik: Gino Peguri
Kinopremiere (IT): 12. März 1971
Kinopremiere (D): 28. Januar 1972
mit Terence Hill als Blackie und Bud Spencer als Skull sowie Salvatore Borghese als Martin, Paolo Magalotti als Don Alonso, Carlo Reali als De Lussac, Luciano Catenacci als Chain (uncredited), Franco Ukmar als Man In Tavern (uncredited) und Giovanni Ukmar als Man In Tavern (uncredited)

Weniger…

Lo chiamavano Trinità... (IT | 1970)

Mehr…

Die rechte und die linke Hand des Teufels
Regie: E.B. Clucher
Musik: Franco Micalizzi
Kinopremiere (IT): 22. Dezember 1970
Kinopremiere (D): 02. März 1971
TV-premiere (D): 31. März 1985, ZDF
mit Terence Hill als Trinità und Bud Spencer als Bambino sowie Steffen Zacharias als Jonathan, Dan Sturkie als Tobias, Ezio Marano als Weasel, Luciano Rossi als Timmy/Timid, Remo Capitani als Mezcal, Riccardo Pizzuti als Jeff, Paolo Magalotti als Bandit, Antonio Monselesan, Gaetano Imbró als Blond Bounty Killer, Luigi Bonos als Ozgur - Bartender, Artemio Antonini als Bandit (uncredited), Fortunato Arena als Barman (uncredited), Omero Capanna als Cowboy (uncredited), Alberto Dell'Acqua als Mezcal's Man (uncredited), Gilberto Galimberti als Bandit (uncredited), Jess Hill als Baby (uncredited), Osiride Pevarello als Gioele (uncredited), Sergio Smacchi als Mezcal's Man (uncredited), Pietro Torrisi als Henchman (uncredited) und Franco Ukmar als Badman (uncredited)

Weniger…

La collina degli stivali (IT | 1969)

Mehr…

Hügel der blutigen Stiefel (Kinofassung)
Zwei hau'n auf den Putz (Comedy-Synchro, 1978)
Hügel der Stiefel (DEFA-Fassung, 1983)
Regie: Giuseppe Colizzi
Musik: Carlo Rustichelli
Kinopremiere (IT): 20. Dezember 1969
Kinopremiere (D): 28. August 1970
mit Terence Hill und Bud Spencer sowie Alberto Dell'Acqua als Hans l'Acrobata, Dante Cleri als Fisher's Lawyer, Enzo Fiermonte als Sharp, Luciano Rossi als Sam - The Storekeeper, Gaetano Imbró als Finch Henchman, Paolo Magalotti als Finch Henchman (uncredited), Raffaele Mottola als Mr. Collins - Hotel Guest (uncredited) und Dan Sturkie als Miner (uncredited)

Weniger…

I quattro dell'Ave Maria (IT | 1968)

Mehr…

Vier für ein Ave Maria (Kinofassung)
Vier für ein Ave Maria (Comedy-Synchro, 1977)
Regie: Giuseppe Colizzi
Musik: Carlo Rustichelli
Kinopremiere (IT): 31. Oktober 1968
Kinopremiere (D): 03. Oktober 1969
DVD-Veröffentlichung (D): 03. November 2011
mit Terence Hill und Bud Spencer sowie Steffen Zacharias als Harold, Remo Capitani als Cangaceiro, Dante Cleri als Bankier, Playing Cards With Cacopoulos, Antonietta Fiorito, Franco Gulà als Al - The Old Man - Talking To Bankier, Frank Braña als Henchman With Jail Key (uncredited), Gildo Di Marco als Henchman Choked By Hutch Bessy (uncredited) und Riccardo Pizzuti als Henchman (uncredited)

Weniger…

Dio perdona... io no! (IT | ES | 1967)

Mehr…

Gott vergibt - Django nie!  /  Gott vergibt - wir beide nie! (Kinofassung)
Zwei vom Affen gebissen (Comedy-Synchro, 1981)
Regie: Giuseppe Colizzi
Musik: Carlo Rustichelli
Kinopremiere (IT): 31. Oktober 1967
Kinopremiere (D): 30. Januar 1969
mit Terence Hill als Cat Stevens und Bud Spencer als Arch Hutch Bessy sowie Frank Braña als Smoking Poker Player With Moustache, Antonietta Fiorito, Franco Gulà als Gravedigger, Clockmaker, Bruno Arié als Older Poker Player With No Moustache, Remo Capitani als Publican In Saloon, Roberto Alessandri als Poker Player With Moustache On Cats Right und Giancarlo Bastianoni als Poker Player On Cats Left With No Moustache

Weniger…

Annibale (IT | 1959)

Mehr…

Hannibal
Regie: Carlo Ludovico Bragaglia
Musik: Carlo Rustichelli
Kinopremiere (IT): 21. Dezember 1959
Kinopremiere (D): 16. April 1960
mit Terence Hill (noch als Mario Girotti) als Quintilius und Bud Spencer (noch als Carlo Pedersoli) als Rutario sowie Enzo Fiermonte als Announcer In Senate, Bruno Arié als Wrestler (uncredited) und Nello Pazzafini als Wrestler - Last Winner (uncredited)

Weniger…