George Lucas' 'Star Wars'-Saga ist eines der erfolgreichsten Kino-Franchises, obwohl es bis zur 'Episode IV' ein langer Weg war und Lucas viel Wagen musste bevor ihm 20th Century Fox einen Vertrag anbot. Inzwischen gibt es drei Kino-Trilogien (1977-1983 / 1999-2005 / 2015-2019), die die Geschichte der Familie Skywalker erzählen. Hinzu kommen Fernsehfilme und zahlreiche Fernsehserien, die teilweise noch heute produziert werden.
Und der Erfolg hält an! In der dritten Trilogie, die nach 'Episode VI' ansetzt, kehrten viele 'alte' Darsteller zurück.
Bereits 1978 begann das 'Star Wars'-Franchise seinen Angriff auf die heimischen Bildschirme. Im November lief das legendäre 'Star Wars Holiday Special' als 90minütiges Fernsehspecial. Bis auf Sir Alec Guinness war ein Großteil der Original 'Star Wars'-Besetzung dabei. Das Special ist eine Mischung aus verschiedenen Live-Action-Aufnahmen und Zeichentrick-Elementen (u.a. hat Kopfgeldjäger Boba Fett seinen ersten Auftritt). Hauptfigur des Specials ist Chewbacca, der seine Familie auf seinem Heimatplanten Kashyyyk besuchen will.
Die Show hatte hohe Einschaltquoten, blieb aber hinter den Erwartungen zurück. George Lucas (der nur wenig mit der Produktion zu tun hatte) fand es sogar so schrecklich, dass er sicherstellte, dass es nie wieder zu sehen sein wird.
Erst 1984 kehrte 'Star Wars' zurück auf die Mattscheibe: Die beiden Ewok-Filme 'Ewoks - Karawane der Tapferen' (1984) und 'Kampf um Endor' (1985) entstanden. In Deutschland schafften sie sogar den Sprung in die Kinos und wurden als Fortsetzungen der 'Star Wars'-Filme angepriesen. Ein Irrtum! Die Ewok-Filme sind nicht 'Episode VII' und 'VIII', sondern zwei eigenständige Fantasy-Abenteuer um die heimlichen Stars aus 'Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter'. Inhaltlich spielen sie vor den Ereignissen der Trilogie.
Parallel zu den Fernsehfilmen entstanden zwei Animationsserien. Die eine begleitet R2-D2 und C3-PO bei ihren eigenen Abenteuern, die andere rückt abermals die niedlichen Ewoks ins Zentrum. Zeitgleich starteten 'Die Ewoks' und 'Star Wars Droids - Die Abenteuer von C-3PO und R2-D2' oder 'Freunde im All' im amerikanischen Fernsehen. Der Erfolg hielt sich in Grenzen, wo die 'Die Ewoks' noch zwei Seasons (35 Episoden) schafften, ging den beiden 'Freunde(n) im All' schon nach 15 Episoden (eine Season) das Öl aus. 'Star Wars' war nun, genauso wie im Kino, Geschichte.
Erst 2003, beflügelt vom neuen Erfolg in den Lichtspielhäusern, kam mit 'Star Wars: Clone Wars' eine weitere Fernsehserie. Diese war absichtlich als Mikro-Serie (drei Seasons / 25 Episoden á ca. fünf Minuten) angelegt und erzählt verschiedene Ereignisse zwischen den 'Episode II' und 'III'. Nachdem 2005 die zweite Kino-Trilogie beendet war, wollte man das Franchise noch nicht ganz beenden. Von 2008 bis 2014 lief die Animationsserie 'Star Wars: The Clone Wars'. Wieder wurden die Ereignisse während der Clon-Kriege thematisiert und viele Handlungsstränge der Film-Trilogien weitergesponnen, bzw. auf den Weg gebracht.
Zwischen 2014 und 2018 wurde eine neue Animationsserie ausgestrahlt, 'Star Wars Rebels', deren Handlung zwischen 'Episode III & IV' angesiedelt ist. Seit 2018 läuft nun 'Star Wars Resistance', eine weitere Animationsserie die zeitlich vor 'Episode VII' spielt.
Parallel zur aktuellen Animationsserie entstehen vermehrt Shorts Features, die sich mit noch unbekannten Geschichten beschäftigen ('Star Wars: Die Mächte des Schicksals') oder die bekannte Momente der Saga einem neuen, jüngeren Publikum näher bringen sollen ('Star Wars Galaxy Of Adventures').
Für die ganz Kleinen werden völlig unabhängig von den "offiziellen" Produktionen Kurzfilme, TV-Specials und Animationsserien unter dem 'Lego Star Wars'-Label produziert.

Der nächste 'Star Wars'-Film: 'Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers' (2019)

weitere Informationen bei Wikipedia & StarWars.com

Crew

Mehr…

Mark Hamill als  Luke Skywalker
Harrison Ford als Han Solo
Carrie Fisher als Princess Leia Organa
Sir Alec Guinness als Ben Obi-Wan Kenobi (1977-1983)
Ewan McGregor  als  Ben Obi-Wan Kenobi (1999-2005)
Anthony Daniels als C-3PO
Kenny Baker als R2-D2
Peter Mayhew als Chewbacca
David Prowse als Darth Vader
Denis Lawson als Wedge
James Earl Jones als Darth Vader (Voice | uncredited)
Frank Oz als Yoda (Voice)
Ian McDiarmid als Emperor / Senator & Supreme Chancellor Palpatine
Natalie Portman als Queen Amidala / Padmé
Ahmed Best als Jar Jar Binks (Voice)
Oliver Ford Davies als Sio Bibble
Silas Carson als Nute Gunray / Ki-Adi-Mundi
Samuel L. Jackson als Mace Windu

Created by George Lucas
Executive Producer: George Lucas (bis 2005)
Musik: John Williams

Weniger…

chronologische Timeline (8 Filme, 2 Spin-Offs & 3 Serien)

Mehr…

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung (1999 | 2012 | Film #4)
Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger
 (2002 | Film #5)
Star Wars: The Clone Wars
 (2008-2014 | TV-Serie #4)
Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith
 (2005 | Film #6)
Solo: A Star Wars Story (2018 | Film #10)
Star Wars Rebels (2014-2018 | TV-Serie #5)
Rogue One: A Star Wars Story
 (2016 | Film #8)
Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung
 (1977 | 1997 | Film #1)
Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück
 (1980 | 1997 | Film #2)
Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
 (1983 | 1997 | Film #3)
Star Wars Resistance (2018- | TV-Serie #7)
Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015 | Film #7)
Star Wars: Die letzten Jedi
 (2017 | Film #9)
| The Star Wars Holiday Special (1978 | TV-Special | gehört nicht zur offiziellen Timeline | inhaltlich nach 'Episode IV')
| Ewoks - Karawane der Tapferen (1984 | TV-Film #1 | gehört nicht zur offiziellen Timeline | inhaltlich vor 'Episode VI')
| Kampf um Endor (1985 | TV-Film #2 | gehört nicht zur offiziellen Timeline | inhaltlich vor 'Episode VI')
| Die Ewoks (1985-1986 | TV-Serie #1 | gehört nicht zur offiziellen Timeline | inhaltlich vor 'Episode VI')
| Star Wars Droids - Die Abenteuer von C-3PO und R2-D2 (1985-1986 | TV-Serie #2 | gehört nicht zur offiziellen Timeline | inhaltlich nach 'Episode III')
| Star Wars: Clone Wars (2003-2005 | TV-Serie #3 | gehört nicht zur offiziellen Timeline | inhaltlich nach 'Episode II')
| Star Wars: Die Mächte des Schicksals (2017- | TV-Serie #6 | gehört nicht zur offiziellen Timeline)
| Star Wars Galaxy Of Adventures (2018- | TV-Serie #8 | gehört nicht zur offiziellen Timeline)

Weniger…

Star Wars: Episode XII (USA)  Gerücht

Mehr…

derzeit sind keine weiteren Infos bekannt!

Weniger…

Untitled Star Wars/Obi-Wan Kenobi Project (USA)  Gerücht

Mehr…

Regie: Stephen Daldry

Weniger…

Star Wars: Episode X (USA)  Gerücht

Mehr…

derzeit sind keine weiteren Infos bekannt!

Weniger…

Star Wars: Episode XI (USA)  Gerücht

Mehr…

derzeit sind keine weiteren Infos bekannt!

Weniger…

Untitled Star Wars Project (USA | 2022)  angekündigt

Mehr…

Kinopremiere (USA): 16. Dezember 2022

Weniger…

Untitled Cassian Andor Series (USA | 2021)  TV-Serie | angekündigt

Mehr…

derzeit sind keine weiteren Infos bekannt!

Weniger…

Star Wars: The Rise Of Skywalker (USA | 2019)  in Produktion

Mehr…

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
Regie: J.J. Abrams
Kinopremiere (D): 19. Dezember 2019
Kinopremiere (USA): 20. Dezember 2019

Weniger…

The Mandalorian (USA | 2019)  TV-Serie | in Produktion

Mehr…

Executive Producers: Jon Favreau, Dave Filoni, Kathleen Kennedy & Colin Wilson
Musik: Ludwig Göransson
Premiere (Disney+, USA): 12. November 2019 (erste Episode)

Weniger…

Star Wars Galaxy Of Adventures (USA | 2018- | in Produktion)  TV-Mikro-Animationsserie | bisher 1 Season | 12 Episoden | Episodenführer

Mehr…

Executive Producers: James M. Waugh & Carrie Beck
Musik: Ryan Shore
Premiere (Disney YouTube): 30. November 2018 (erste Episode)

Weniger…

Star Wars Resistance (USA | 2018- | in Produktion)  TV-Animationsserie | bisher 1 Season | 1 Pilotfilm, 9 Episoden & 9 Shorts | Episodenführer

Mehr…

Star Wars Resistance
Executive Producers: Brandon Auman, Dave Filoni, Athena Yvette Portillo, Justin Ridge & Shuzo John Shiota
Musik: Michael Tavera
TV-premiere (USA): 07. Oktober 2018 (erste Episode)
TV-premiere (D): 13. Oktober 2018, Disney XD (erste Episode)

Weniger…

Solo: A Star Wars Story (USA | 2018)

Mehr…

Solo: A Star Wars Story
Regie: Ron Howard & (Christopher Miller & Phil Lord)
Executive Producers: Lawrence Kasdan, Phil Lord, Jason D. McGatlin & Christopher Miller
Musik: John Powell
Kinopremiere (D): 24. Mai 2018
Kinopremiere (USA): 25. Mai 2018
mit Alden Ehrenreich als Han Solo, Joonas Suotamo, Donald Glover als Lando Calrissian, Warwick Davis als Weazel, Dee Tails als Quay Tolsite, Anthony Daniels als Tak, Kiran Shah als Karjj, Dave Chapman als Rio Durant & Lady Proxima Lead Performance By, Andrew Jack als Moloch (Voice), Ray Park als Maul (Voice: Sam Witwer), James Filanowski als Imperial Officer (uncredited), Tobias James-Samuels als Stormtrooper (uncredited), Jorge Leon Martinez als Mud Trooper (uncredited), Tyrone Love als Imperial Worker (uncredited) und Clem So als Dryden Guest (uncredited)

Weniger…

Star Wars: The Last Jedi (USA | 2017)

Mehr…

Star Wars: Die letzten Jedi
Regie: Rian Johnson
Executive Producers: J.J. Abrams, Tom Karnowski & Jason D. McGatlin
Weltpremiere: 09. Dezember 2017, Los Angeles
Kinopremiere (D): 14. Dezember 2017
Kinopremiere (USA): 15. Dezember 2017
letzter Film mit Mark Hamill (auch als Dobbu Scay) und Carrie Fisher; mit Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Andy Serkis, Lupita Nyong'o, Domhnall Gleeson, Gwendoline Christie, Billie Lourd, Joonas Suotamo, Jimmy Vee als R2-D2, Brian Herring & Dave Chapman, Tim Rose, Paul Kasey als C'ai Threnalli, Andrew Jack, Crystal Clarke als Resistance Transport Pilot, Warwick Davis als Wodibin, Kiran Shah als Neepers Panpick, Mike Quinn, Dante Briggins (uncredited), Bern Collaco als Stormtrooper (uncredited), Nick Donald als Stormtrooper (uncredited), James Filanowski als Resistance Trooper (uncredited), Nathan Hamill als Saile Minnau (uncredited), Tobias James-Samuels als First Order Officer / Stormtrooper (uncredited), Tyrone Love als Stormtrooper (uncredited) und Clem So als Canto Bight Casino Patron (uncredited)

Weniger…

Star Wars: Forces Of Destiny (USA | 2017- | in Produktion)  TV-Mikro-Animationsserie | bisher 2 Seasons | 32 Episoden | Episodenführer

Mehr…

Star Wars: Die Mächte des Schicksals
Executive Producers: Carrie Beck & Dave Filoni
Musik: Ryan Shore
Premiere (Disney YouTube): 03. Juli 2017 (erste Episode)
TV-premiere (USA): 09. Juli 2017 (erste Episode)
TV-premiere (D): 15. Juli 2017, Disney Channel (erste Episode)

Weniger…

Rogue One: A Star Wars Story (USA | 2016)

Mehr…

Rogue One: A Star Wars Story
Regie: Gareth Edwards
Executive Producers: John Knoll & Jason D. McGatlin
Musik: Michael Giacchino
Kinopremiere (D): 15. Dezember 2016
Kinopremiere (USA): 16. Dezember 2016
TV-premiere (D): ProSiebenSat.1
mit Guy Henry als Governor Tarkin, Jimmy Smits, Genevieve O'Reilly, Paul Kasey als Admiral Raddus, Ian McElhinney als General Dodonna, Spencer Wilding & Daniel Naprous als Darth Vader, James Earl Jones, Ingvild Deila als Princess Leia, Anthony Daniels, Drewe Henley (Archive Footage), Angus MacInnes (Voice - Archive Footage), Michael Smiley als Dr. Evazan, Warwick Davis als Weeteef Cyubee, Dee Tails als L-1, Bern Collaco als Stormtrooper / Landing Crew (uncredited), Jorge Leon Martinez als X-Wing Pilot (uncredited), Tyrone Love als Rebel Marine Commander (uncredited) und Jimmy Vee (uncredited)

Weniger…

Star Wars: The Force Awakens (USA | 2015)

Mehr…

Star Wars: Das Erwachen der Macht
Regie: J.J. Abrams
Executive Producers: Tommy Harper & Jason McGatlin
Weltpremiere: 14. Dezember 2015, Los Angeles
Europapremiere: 15. Dezember 2015, London
Kinopremiere (D): 16. Dezember 2015, Berlin & 17. Dezember 2015 (landesweiter Start)
Kinopremiere (USA): 18. Dezember 2015
TV-premiere (D): 11. November 2018, RTL Television
Rückkehr von Mark Hamill, Harrison Ford und Carrie Fisher; letzter Film mit Peter Mayhew, Kenny Baker (Consultant) und Ewan McGregor (uncredited); mit Adam Driver als Kylo Ren, Daisy Ridley als Rey, John Boyega als Finn, Oscar Isaac als Poe Dameron, Lupita Nyong'o als Maz Kanata, Andy Serkis als Supreme Leader Snoke, Domhnall Gleeson als General Hux, Gwendoline Christie als Captain Phasma, Joonas Suotamo als Chewbacca (Double), Kiran Shah als Teedo, Andrew Jack als Major Ematt, Warwick Davis als Wollivan, Tim Rose, Erik Bauersfeld als Admiral Ackbar (Voice), Mike Quinn als Nien Nunb, Kipsang Rotich, Billie Lourd als Lieutenant Connix, Crystal Clarke als Ensign Goode, Brian Herring & Dave Chapman als BB-8 Performed By, Dante Briggins als Stormtrooper (uncredited), Bern Collaco als Evil Castle General (uncredited), Nick Donald als Imperial Gunner (uncredited), Sir Alec Guinness (Voice, Archive Footage - uncredited), Jorge Leon Martinez als Rebel Alliance (uncredited) und Clem So als Resistance Fighter (uncredited)

Weniger…

Star Wars Rebels (USA | 2014-2018)  TV-Animationsserie | 4 Seasons | 1 Pilotfilm & 70 Episoden | Episodenführer

Mehr…

Star Wars Rebels
Executive Producers: Dave Filoni, Simon Kinberg, Greg Weisman & Corrine Wong
Musik: Kevin Kiner
TV-premiere (USA): 03. Oktober 2014 (erste Episode)
TV-premiere (D): 07. November 2014, Disney Channel (erste Episode)

Weniger…

Star Wars: The Clone Wars (USA | 2008-2014)  TV-Animationsserie | 6 Seasons | 1 Pilotfilm & 121 Episoden | Episodenführer

Mehr…

Star Wars: The Clone Wars
Executive Producers: George Lucas & Catherine Winder
Musik: Kevin Kiner
Kinopremiere (D): 14. August 2008 (Pilotfilm)
Kinopremiere (USA): 15. August 2008 (Pilotfilm)
TV-premiere (D): 06. August 2010, ProSieben (Pilotfilm)
TV-premiere (USA): 03. Oktober 2008 (erste Episode)
TV-premiere (D): 23. November 2008, ProSieben (erste Episode)

Weniger…

Star Wars: Episode III - Revenge Of The Sith (USA | 2005)

Mehr…

Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith
Regie: George Lucas
Weltpremiere: 12. Mai 2005, USA (zehn Städte - West- bis Ostküste)
Europapremiere: 15. Mai 2005, Cannes
Kinopremiere (D): 17. Mai 2005, Berlin & 19. Mai 2005 (landesweiter Start)
Kinopremiere (USA): 19. Mai 2005
TV-premiere (D): 28. September 2008, ProSieben
letzter Film mit Ian McDiarmid, Natalie Portman, Ahmed Best, Oliver Ford Davies, Silas Carson und Samuel L. Jackson; Rückkehr von Peter Mayhew; einmalige Rückkehr von James Earl Jones; mit Hayden Christensen, Jimmy Smits, Christopher Lee, Jay Laga'aia, Wayne Pygram als Governor Wilhuff Tarkin, Temuera Morrison als Commander Cody, David Bowers, Jeremy Bulloch als Captain Colton, Amanda Lucas als Terr Taneel, Matt Sloan, Joel Edgerton, Bonnie Maree Piesse, Jett Lucas, Tux Akindoyeni, Matt Rowan, Amy Allen als Aayla Secura, Bodie 'Tihoi' Taylor, Sandi Finlay, Katie Lucas als Chi Eekway, Genevieve O'Reilly als Mon Mothma, Rena Owena als Nee Alavar, Matthew Wood als General Grievous (Voice), Jerome Blake als Mas Amedda (uncredited), Gene Bryant als Darth Vader (uncredited), Rob Coleman als Opera House Patron (uncredited), Eliana Dona als Hand Maiden (uncredited), John Knoll als Fire Ship Pilot (uncredited), Mike Savva als Jedi Knight (uncredited), Orli Shoshan (uncredited) und Christian J. Simpson als BD-3000 Luxury Droid (uncredited)

Weniger…

Star Wars: Clone Wars (USA | KR | 2003-2005)  TV-Mikro-Animationsserie | 3 Seasons | 25 Episoden | Episodenführer

Mehr…

Star Wars: Clone Wars
Executive Producers: George Lucas, Brian A. Miller, Genndy Tartakovsky, Claudia Katz & Sam Register
Musik: Paul Dinletir & James L. Venable
TV-premiere (USA): 07. November 2003 (erste Episode)
TV-premiere (D): 24. April 2005, ProSieben (erste Episode)

Weniger…

Star Wars: Episode II - Attack Of The Clones (USA | 2002)

Mehr…

Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger
Regie: George Lucas
Deutschlandpremiere: 11. Mai 2002, München
Kinopremiere (USA): 16. Mai 2002
Kinopremiere (D): 16. Mai 2002
TV-premiere (D): 24. April 2005, ProSieben
mit Hayden Christensen als Anakin Skywalker, Christopher Lee als Count Dooku / Darth Tyranus, Pernilla August, Temuera Morrison als Jango Fett, Daniel Logan als Boba Fett, Jimmy Smits als Senator Bail Organa, Ahmed Best als Achk Med-Beq (Voice), Jay Laga'aia als Captain Typho, Andy Secombe, Anthony Daniels als Dannl Faytonni, Joel Edgerton als Owen Lars, Bonnie Maree Piesse als Beru, Rena Owen als Taun We (Voice), Alan Ruscoe als Lott Dod, Matt Sloan als Plo Koon, David Bowers als Mas Amedda, Bodie 'Tihoi' Taylor als Clone Trooper, Matt Rowan als Senator Orn Free Taa, Jerome Blake als Oppo Rancisis (Archive Footage), Tux Akindoyeni als Agen Kolar (uncredited), Amy Allen als Aayla Secura / Mya Nalle / Yma Nalle / Lela Mayn (uncredited), Don Bies als Artuo Pratuhr (uncredited), Russell Darling als Coruscant Starfreighter Passenger (uncredited), Eliana Dona als Kell Borean (uncredited), C. Michael Easton als Bus Driver (uncredited), Sandi Finlay als Sly Moore (uncredited), Amanda Lucas als Adnama (uncredited), Jett Lucas als Zett Jukassa (uncredited), Katie Lucas als Lunae Minx (uncredited), Mike Savva als Naboo Cruiser Security Guard (uncredited), Orli Shoshan als Shaak Ti (uncredited) und Matthew Wood als Magaloof / Seboca (Voice - Archive Footage)

Weniger…

Star Wars: Episode I - The Phantom Menace (USA | 1999)

Mehr…

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung
Regie: George Lucas
Kinopremiere (USA): 19. Mai 1999
Kinopremiere (D): 19. August 1999
TV-premiere (D): 21. April 2002, ProSieben

3D-Version (1999 | 2012)
Kinopremiere (D): 09. Februar 2012
Kinopremiere (USA): 10. Februar 2012
erster Film mit Ewan McGregor, Natalie Portman, Ahmed Best, Oliver Ford Davies, Silas Carson und Samuel L. Jackson; mit Jake Lloyd als Anakin Skywalker, Pernilla August als Shmi Skywalker, Andy Secombe als Watto (Voice), Ray Park als Darth Maul, Warwick Davis als Wald / Pod Race Spectator / Mos Espa Citizen, Silas Carson als Lott Dodd / Republic Cruiser Pilot, Jerome Blake als Rune Haako / Mas Amedda / Oppo Rancisis / Orn Free Taa, Alan Ruscoe als Daultay Dofine / Plo Koon / Bib Fortuna, Katie Lucas als Amee, Amanda Lucas als Tey How / Diva Funquita (Voices), Don Bies als Pod Race Mechanic (uncredited), Ben Burtt als Naboo Courier (uncredited), Rob Coleman als Pod Race Spectator In Jabba's Private Box (uncredited), Russell Darling als Naboo Royal Security Guard (uncredited), C. Michael Easton als Pod Race Spectator (uncredited), Nathan Hamill als Pod Race Spectator / Naboo Palace Guard (uncredited), John Knoll als Lt. Rya Kirsch - Bravo 4 / Flag Bearer (uncredited), Rick McCallum als Naboo Courier (uncredited), Lorne Peterson als Mos Espa Citizen (uncredited), Mike Savva als Naboo Royal Guard (uncredited), Christian J. Simpson als Lt. Gavyn Sykes - Bravo 6 (uncredited), Tom Sylla als Battle Droid (Voice) (uncredited) und Matthew Wood als Bib Fortuna / Ody Mandrell (Voices - uncredited)

Weniger…

Droids (USA | CA | 1985-1986)  TV-Animationsserie | 1 Season | 15 Episoden | Episodenführer

Mehr…

Star Wars Droids - Die Abenteuer von C-3PO und R2-D2
Freunde im All
Executive Producers: Miki Herman & George Lucas
Musik: Patricia Cullen, David Greene & David W. Shaw
TV-premiere (USA): 07. September 1985 (erste Episode)
TV-premiere (D): 02. Oktober 1989, Pro 7 (erste Episode)

Weniger…

Ewoks (USA | CA | 1985-1986)  TV-Animationsserie | 2 Seasons | 35 Episoden | Episodenführer

Mehr…

Die Ewoks
Executive Producers: Miki Herman, Elana Lesser, Cliff Ruby & George Lucas
Musik: Patricia Cullen, David W. Shaw & Patrick Gleeson
TV-premiere (USA): 07. September 1985 (erste Episode)
TV-premiere (D): 01. Januar 1987, ZDF (erste Episode)

Weniger…

Ewoks: The Battle For Endor (USA | 1985)  TV-Film

Mehr…

Kampf um Endor
Regie: Jim Wheat & Ken Wheat
Executive Producer: George Lucas
Musik: Peter Bernstein
TV-premiere (USA): 24. November 1985
Kinopremiere (D): 06. November 1986
TV-premiere (D): 08. Januar 1992, Pro 7

Weniger…

The Ewok Adventure / Caravan Of Courage - An Ewok Adventure (USA | 1984)  TV-Film

Mehr…

Ewoks - Karawane der Tapferen
Regie: John Korty
Executive Producer: George Lucas
Musik: Peter Bernstein
TV-premiere (USA): 25. November 1984
Kinopremiere (D): 05. April 1985
TV-premiere (D): 05. Januar 1992, Pro 7

Weniger…

Star Wars: Episode VI - Return Of The Jedi (USA | 1983)

Mehr…

Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Regie: Richard Marquand
Kinopremiere (USA): 25. Mai 1983
Kinopremiere (D): 09. Dezember 1983
Kinopremiere (USA): 31. März 1985 (Re-Release)
TV-premiere (D): 29. März 1990, Sat.1

Special Edition (1983 | 1997)
Kinopremiere (USA): 07. März 1997
Kinopremiere (D): 24. April 1997
TV-premiere (D): 14. April 2002, ProSieben
vorerst letzter Film mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Peter Mayhew und James Earl Jones; letzter Film mit Sir Alec Guinness, David Prowse und Denis Lawson; erster Film mit Ian McDiarmid; mit Billy Dee Williams, Sebastian Shaw als Anakin Skywalker, Kenny Baker als Paploo, Kenneth Colley, Michael Carter als Bib Fortuna, Tim Rose als Admiral Ackbar, Caroline Blakiston als Mon Mothma, Warwick Davis als Wicket, Jeremy Bulloch, Jack Purvis als Teebo, Kiran Shah als Ewok, Erik Bauersfeld als Bib Fortuna (Voice - uncredited), Richard Bonehill als Stormtrooper / Nien Nunb / Mon Calamari / Ree Yees / Mosep / Z-Winged Pilot / Tie Pilot (uncredited), Ben Burtt als 'Freeze' Officer In Endor Bunker / Tortured Power Droid (Voices - uncredited), Peter Diamond als Biker Scout Pushed Off Bike (uncredited), Isaac Grand als Gamorrean Guard (uncredited), Paul Klein als BG-J38 - Jabba's Robot Servant (uncredited), Ralph Morse als Stormtrooper (uncredited), Mike Quinn als Nien Nunb / Ree-Yees / Sy Snootles / Yoda / Wol Cabbashite (uncredited), Kipsang Rotich als Nien Nunb (Voice - uncredited) und Larry Ward als Jabba The Hutt (Voice - uncredited)
Special Edition: mit Don Bies als Barquin D'an / Boba Fett (uncredited) und Nelson Hall als Doda Bodonawieedo / Boba Fett (uncredited)
2004 DVD Version: mit Hayden Christensen als Anakin Skywalker (uncredited)

Weniger…

Star Wars: Episode V - The Empire Strikes Back (USA | 1980)

Mehr…

Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück
Regie: Irvin Kershner
Kinopremiere (USA): 21. Mai 1980
Kinopremiere (D): 12. Dezember 1980
Kinopremiere (USA): 31. März 1985 (Re-Release)
TV-premiere (D): 22. März 1990, Sat.1

Special Edition (1980 | 1997)
Kinopremiere (USA): 21. Februar 1997
Kinopremiere (D): 10. April 1997
TV-premiere (D): 07. April 2002, ProSieben
erster Film mit Frank Oz; mit Billy Dee Williams als Lando Calrissian, Jeremy Bulloch als Boba Fett, Jack Purvis als Chief Ugnaught, Clive Revill als Emperor, Kenneth Colley als Admiral Piett, Burnell Tucker als Other Rebel Officer, Lightning Bear, Richard Bonehill als Stormtrooper / Snowtrooper / Rebel Soldier / Tauntaun Handler (uncredited), Peter Diamond als Snowtrooper Gunner (uncredited), Alan Harris als Bossk / Bespin Security Guard (uncredited), Paul Klein als IG-88 - The Bounty Hunter (uncredited), Tiffany L. Kurtz als Extra (uncredited), Ralph Morse als Stormtrooper / Imperial Comms Officer / Rebel Soldier (uncredited) und Jason Wingreen als Boba Fett (Voice - uncredited)
Special Edition: mit C. Andrew Nelson als Darth Vader (uncredited) und Harold Weed als Wampa (uncredited)
2004 DVD Version: Ian McDiarmid als Emperor (uncredited) und Temuera Morrison als Boba Fett (Voice - uncredited)

Weniger…

The Star Wars Holiday Special (USA | 1978)  TV-Special

Mehr…

Regie: Steve Binder & David Acomba
Executive Producers: Dwight Hemion & Gary Smith
Musik: Ian Fraser
TV-premiere (USA): 17. November 1978

Weniger…

Star Wars: Episode IV - A New Hope (USA | 1977)

Mehr…

Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung
Regie: George Lucas
Kinopremiere (USA): 25. Mai 1977
Kinopremiere (D): 02. Februar 1978
Kinopremiere (USA): 27. Juli 1978 (Re-Release)
Kinopremiere (USA): 15. August 1979 (Re-Re-Release)
Kinopremiere (USA): 31. März 1985 (Re-Re-Re-Release)
TV-premiere (D): 15. März 1990, Sat.1

Special Edition (1977 | 1997)
Kinopremiere (USA): 31. Januar 1997
Kinopremiere (D): 20. März 1997
TV-premiere (D): 01. April 2002, ProSieben
mit Peter Cushing als Grand Moff Tarkin, Phil Brown als Uncle Owen Lars, Shelagh Fraser als Aunt Beru, Jack Purvis als Chief Jawa, Alex McCrindle als General Dodonna, Drewe Henley als Red Leader, Angus MacInnes als Gold Leader, Lightning Bear als Stormtrooper (uncredited), Alfie Curtis als Dr. Evazan (uncredited), Peter Diamond als Stormtrooper / Tusken Raider / Death Star Trooper / Garouf Lafoe (uncredited), Isaac Grand als Cantina Patron (uncredited), Alan Harris als Leia's Rebel Escort (uncredited), Tiffany L. Kurtz als Jawa (uncredited), Lorne Peterson als Massassi Base Rebel Scout (uncredited), Tom Sylla als Massassi Outpost Announcer / Various Voices (Voices - uncredited), Burnell Tucker als Del Goren (uncredited), Larry Ward als Greedo (Voice - uncredited) und Harold Weed als Ketwol / Melas (uncredited)
Special Edition: mit Mark Austin als Boba Fett (uncredited), Nelson Hall als Stormtrooper (uncredited) und Rick McCallum als Stormtrooper (uncredited)

Weniger…

© Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved. Used with permission.