Bruce Willis war 1987 noch ein Fernsehstar, der in der Serie 'Das Model und der Schnüffler' eine Hauptrolle innehatte. Doch nach 'Stirb langsam' sollte sich dies schnell ändern. Der Actionthriller machte ihn zum Actionstar, und auch ein neues Konzept des Actionfilms entstand. Aufgrund des enormen Erfolges war ein Sequel nach Hollywood-Gesetz Pflicht, und so kehrte John McClane bereits zwei Jahre später zurück - wieder nur im Oberhemd und mit den bekannten Darstellern aus Teil eins an seiner Seite. Trotz des Erfolgs dauerte es, aufgrund von rechtlichen Schwierigkeiten, fünf Jahre bis zur erneuten Rückkehr. Dieses Mal war nur noch Bruce Willis dabei, der von Samuel L. Jackson unterstützt wurde. Bis zum vierten Teil sollte die Wartezeit noch länger sein, zwölf Jahre dauerte es bis 'Stirb langsam 4.0' erschien. McClane war im neuen Jahrtausend angekommen. Beflügelt durch den 'neuen' Erfolg, war ein fünfter Teil schnell beschlossene Sache. 'Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben' brauchte zwar sechs Jahre, blieb der Linie aber treu und brachte ein aus Teil eins bekanntes Familienmitglied zurück: Sohnemann John McClane Jr..

Der nächste 'Stirb langsam'-Film: 'McClane' (Gerücht)

weitere Informationen bei Wikipedia

Crew

Mehr…

Bruce Willis als John McClane
Bonnie Bedelia als Holly Gennaro McClane
Reginald VelJohnson als Sgt. Al Powell
William Atherton als Richard Thornburg

Created by Steven E. de Souza & Jeb Stuart
Musik: Michael Kamen (1988-1995)

Weniger…

chronologische Timeline (5 Filme)

Mehr…

Stirb langsam (1988 | Film #1)
Stirb langsam 2 (1990 | Film #2)
Stirb langsam - Jetzt erst recht (1995 | Film #3)
Stirb langsam 4.0 (2007 | Film #4)
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben (2013 | Film #5)

Weniger…

McClane (USA)  Gerücht

Mehr…

Regie: Len Wiseman

Weniger…

A Good Day To Die Hard (USA | 2013)

Mehr…

Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben
Regie: John Moore
Producer: Alex Young
Musik: Marco Beltrami
Kinopremiere (USA): 14. Februar 2013
Kinopremiere (D): 04. Februar 2013, Berlin & 14. Februar 2013 (landesweiter Start)
TV-premiere (D): 18. Januar 2015, ProSieben
mit Jai Courtney als John McClane Jr. (Jack), Mary Elizabeth Winstead, Aldis Hodge als Foxy und Elena Caruso als Protestor (uncredited)

Weniger…

Live Free Or Die Hard (USA | GB | 2007)

Mehr…

Stirb langsam 4.0
Regie: Len Wiseman
Producers: Michael Fottrell, John McTiernan, Arnold Rifkin & Bruce Willis
Musik: Marco Beltrami
Kinopremiere (USA): 27. Juni 2007
Kinopremiere (D): 18. Juni 2007, Berlin & 27. Juni 2007 (landesweiter Start)
TV-premiere (D): 01. November 2009, RTL Television
mit Mary Elizabeth Winstead als Lucy Gennaro McClane und Elena Caruso als Nachrichtensprecher (uncredited)

Weniger…

Die Hard With A Vengeance (USA | 1995)

Mehr…

Stirb langsam - Jetzt erst recht
Regie: John McTiernan
Producers: Michael Tadross & Carmine Zozzora
Kinopremiere (USA): 19. Mai 1995
Kinopremiere (D): 22. Juni 1995
TV-premiere (D): 02. April 1999, RTL Television
mit Anthony Peck als Ricky Walsh, Aldis Hodge als Raymond, Michael Luggio als Lehrer (uncredited) und Alan Rickman (Archivmaterial)

Weniger…

Die Hard 2 (USA | 1990)

Mehr…

Stirb langsam 2
Regie: Renny Harlin
Producers: Joel Silver, Lawrence Gordon & Charles Gordon
Kinopremiere (USA): 04. Juli 1990
Kinopremiere (D): 25. Oktober 1990
letzter Film mit Bonnie Bedelia, William Atherton und Reginald VelJohnson; mit David Katz und Michael Luggio als Polizeibeamter (uncredited)

Weniger…

Die Hard (USA | 1988)

Mehr…

Stirb langsam
Regie: John McTiernan
Producers: Joel Silver & Lawrence Gordon
Kinopremiere (USA): 15. Juli 1988
Kinopremiere (D): 10. November 1988
TV-premiere (D): 21. Januar 1995, ProSieben
mit Alan Rickman als Hans Gruber, Anthony Peck als Young Cop, Taylor Fry als Lucy McClane, Noah Land als John McClane Jr. und David Katz als Soundman

Weniger…